Momentaufnahme – 22.06.19

Glück. Stolz. Angst. Während ich den Tag nochmal an mir vorbeiziehen lasse, erfüllen mich gemischte Gefühle. Ich denke an meine beiden neuen Freundinnen. An die gelungenen Proben. Und doch habe ich Angst, dass morgen alle von meinem Geheimnis erfahren. Mit dem Gedanken, dass ich vielleicht etwas zu voreilig war, lege ich mich zurück, mache mir... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Momentaufnahme – 20.06.19

Ich schließe die Tür. Ich will alleine sein. Niemand soll mich hören. Das Buch ist so voller Staub, dass ich husten muss, als ich es aufschlage. Mein Lieblingsbuch. Ich fange an zu lesen. Meine Lippen bilden erst nur einzelne Wörter, dann fügen sie sich allmählich zu einem Bild zusammen. Meine Stimme zittert und ich stolpere... Weiterlesen →

Momentaufnahme – 19.06.19

Der Regen prasselt auf das Auto. Ich höre dieses Geräusch gerne. Ich fühle mich wohl. Da sehe ich ihn über die Straße laufen. Im T-shirt. Klitschnass. Sein Anblick zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Das ist er einfach. Starrsinnig und absolut unvernünftig. Aber auch damit hat er sich einen Platz in meinem Herz geholt. (Foto:... Weiterlesen →

Momentaufnahme – 18.06.19

Ich könnte mich mit Freunden treffen, sagt mein Herz. Mein Verstand aber sagt, dass ich noch was tun muss. Gebannt verfolge ich ihren Streit. Es ist amüsant ihnen zuzuhören. Dann aber stehe ich auf, verlasse die beiden und mache mein eigenes Ding. Ich höre die beiden Streithähne noch lange über die richtige Lösung streiten. Bei... Weiterlesen →

Momentaufnahme – 17.06.19

Meine Arme sind schwer, ich kann mich kaum bewegen und in meinem Kopf bohrt jemand mit einem Presslufthammer. Auf einmal leuchtet mein Display auf. Du. Du hast mir eine Nachricht geschrieben. Es ist nicht viel, nur ein Emoji, doch meine Müdigkeit ist verflogen. Als ich raus schaue, sehe ich, wie die Sonne untergeht. Ich muss... Weiterlesen →

Momentaufnahme – 16.06.19

Stress. Den ganzen Tag lang Stress. Diese Aufgabe, das Problem. Keine Ruhe. Ist das eine beendet springe ich auf, um das hier noch zu machen. Obligatorischer Sonntagskaffee. Kurz entspannen. Blick auf die Uhr - ich muss mich beeilen. Ein Termin. 45 Minuten lang reden, nachdenken. Konzentration. Endlich vorbei. Der Tag geht zu Ende. Meine Kraft... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑